Ausschnitte aus dem Programm des Kaberetts "Die Volkskammer"

Erklärung zur Person-Karl Eduard von Schnitzler:

Schnitzler war der Chefideologe der DDR auch als "Sudel-Ede"

bekannt.Er litt stark an verbaler Inkondinenz.Er konnte nicht mehr steuern was er sprach. 

 

 

 

 

                                        

 

abspielen mit VLC Mediaplayer

       Vollständige Mosaiksammlung von Nr.1-Nr.223

                                  

Comic..DDR sehr gut
sehr selten !!!
Mosaik Nr.0.pdf [14.4 MB]

 

 

 

                         

Comic..DDR sehr gut
Comic..DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Hier ist Platz für eine Beschreibung

 

Comic...DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic..DDR sehr gut
Comic DDR sehr gut
Comic DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung
Comic...DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic....DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut

 

Comic DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic DDR sehr gut

 

 

 

 

Comic DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut

 

 

 

 

DDR Comic sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut
Comic...DDR sehr gut

 

         

Aktuelles zum Thema Nachrichten

Anklagescshrift eingereicht: Israels Ministerpräsident Netanjahu vor Korruptionsprozess

Rekik wieder im Hertha-Training

Gegner der temporären Fußgängerzone siegen vor Gericht

Endstation nach 186. Schwarzfahrt: Untersuchungshaft

Israel: Anklage im Korruptionsprozess gegen Benjamin Netanjahu eingereicht

Nandus sollen zur Jagd freigegeben werden

Zu hohe "Regelungsdichte" - Wehrbeauftragter: Bundeswehr-Modernisierung kommt kaum voran

Schwäbische Alb: Erdbeben mit Stärke 3, 4 erschüttert die Region

In NRW wurden 2019 mehr als 12 000 Elektroautos zugelassen

Tödlicher Unfall mit Polizeiauto: Stilles Gedenken

Zwei Jahre nachdem eine junge Frau bei einem Unfall mit einem Polizeiauto am Alexanderplatz starb, rufen alternative Verkehrsverbände zu einem Gedenken auf. Am Mittwoch soll eine Solidaritätsveranstaltung für Unfallopfer in Form eines stillen Gedenkens an der Unfallstelle auf der Grunerstraße nahe d

            

       

 

 

 

Aktuelles zum Thema Wissenschaft und Forschung

Ausschwitz-Gedenktag: Frank-Walter Steinmeier zum ersten Mal in Auschwitz

Befreiung von Auschwitz: Bewegende Reden von KZ-Überlebenden

Leserdebatte: Sollte der Besuch einer KZ-Gedenkstätte Pflicht sein?

Auschwitz-"Sonderkommando": Sklavenarbeiter hinterließen diese Botschaften

ISS: Komplizierter Außeneinsatz – Astronauten reparieren Kamera

Seit Jahresbeginn: Mindestens 24 Tote durch Lassafieber in Nigeria

Ausbruch des Vesuv 79: Glasartige Strukturen in Gehirn von Opfer gefunden

Ausbruch vor 2000 Jahren: Glasartige Strukturen in Gehirn von Vesuv-Opfer gefunden

Regierungsbericht: Mehr Gentests an Embryonen zugelassen