Meinungsfreiheit

das Fundament jeder Demokratie,

wenn es Demokratie noch geben sollte.              

    

 

 

 

 

 Inoffiezeller Mitarbeiter A.Merkel  

mit inplantierter "Steuereinheit".

Quelle:Spiegel Online

Aktuelles zum Thema Wissenschaft und Forschung

Deutschland und Frankreich: Erbitterte Kriege, große Versöhnungen

Totale Mondfinsternis: So spektakulär war der "Blutmond" – seltenes Ereignis

Studie mit Pferdebremsen: Zebrabemalung schützt auch Menschen vor Stichen

Einjährige Partnerschaft: ArianeGroup und Esa prüfen mögliche Mondmission

Offenbar weiteres Designerbaby in China

Walhaie wohl Hungerkünstler: Gesundheits-Check für Ozeangiganten

Neandertaler: Unsere Vorfahren schlugen sich genau so oft die Schädel ein

Wieso scheitern viele?: Sport, Diät, kein Alkohol - bleibt es beim guten Vorsatz?

Schrecken eines jeden Imkers: Varroamilbe schadet Bienen anders als angenommen

 

 

 

   

    

         

Aktuelles zum Thema Nachrichten

Google startet digitale Bildungsinitiative in Deutschland

SPD will Automobilforschung in Ilmenau langfristig fördern

Verfahrene Lage - Brexit Plan B: Machtkampf in London, Ratlosigkeit in Brüssel

Eurobarometer-Umfrage: Jeder dritte EU-Bürger empfindet wachsenden Antisemitismus

Studie: Jeder vierte Katholik von der Kirche entfremdet

Jeder vierte Katholik in Deutschland hat sich von der Kirche entfremdet. Zu diesem Ergebnis kommt die Umfrage "Kirchenmitglied bleiben?", die die MDG Medien-Dienstleistung in Kooperation mit dem Sinus-Institut für Markt- und Sozialforschung bundesweit durchgeführt hat. "Für die Kritiker - überwiegen

Judenfeindlichkeit: Jeder dritte EU-Bürger empfindet wachsenden Antisemitismus

Landesregierung: Bis 2025 flächendeckend schnelles Internet

Besonders schnelle Internetverbindungen soll es nach den Plänen der grün-schwarzen Landesregierung bis zum Jahr 2025 flächendeckend in Baden-Württemberg geben. Dieses Ziel formulierte der auch für die Digitalisierung zuständige Innenminister Thomas Strobl (CDU) am Dienstag bei der auswärtigen Kabine

"Mars" in Freiberg: Museum hofft auf Besucheransturm

Freiberg bereitet sich auf eine besondere Ausstellung vor: Nach mehr als 90 Jahren in Privatbesitz ist die Statuette "Mars" des flämisch-italienischen Bildhauers Giambologna (1529-1608) wieder in Sachsen zu sehen. Die rund 40 Zentimeter hohe Bronzefigur wird im Stadt- und Bergbaumuseum neben dem Fre

Palmer will seinen Facebook-Account tauschen

Rot-Rot und Grüne einigen sich auf Parität von Wahllisten