Meinungsfreiheit

das Fundament jeder Demokratie,

wenn es Demokratie noch geben sollte.              

    

 

 

 

 

 Inoffiezeller Mitarbeiter A.Merkel  

mit inplantierter "Steuereinheit".

Quelle:Spiegel Online

Aktuelles zum Thema Wissenschaft und Forschung

30-jähriger Krieg: Es wurden "schreckliche Gräueltaten begangen"

Jens Rommel: "Es sind zu viele NS-Verbrecher davongekommen"

Deutsch-amerikanische Satelliten ins All gestartet

Tausende Knochen von Germanen-Kriegern entdeckt

Einwanderer aus Unendlichkeit: Asteroid aus fremdem Sonnensystem entdeckt

Archäologischer Fund: Antike Fressorgie auf den Orkneys

Als Deutschlands erster Geldautomat in Betrieb ging

"Bürgerschreck" Dieter Kunzelmann im Alter von 78 Jahren gestorben

Kolumne "die Orthografin": Wie wäre es Ihnen denn recht? – oder Recht?

 

 

Ich gebe nichts auf Rechtschreibung und Gramatik,nur der Inhalt zählt !   

War es gestern noch der Asylant ist es heute der Migrant,Inclusion und

Integration das bringt die Köpfe bald zur Explosion !

Nichts ist wandlungsfähiger,als die deutsche Sprache !

Langeweile macht erfinderisch !

 

rhamses@t-online.de   

Centurio@deutsche-elite.net 

 

 

   

    

         

Aktuelles zum Thema Nachrichten

Fall Johanna: Angeklagter spricht von Drogen- und Spielsucht

Amokfahrt in Verdener Rathaus erneut vor Gericht

US-Streitkräfte durchqueren Sachsen-Anhalt

Opposition: Landesregierung hilft überlasteten Lehrern nicht

Flamingo-Küken und die Sache mit den Carotinoiden

CDU dringt auf 100 zusätzliche Beamte im Justizvollzug

BUND: Hamburger Diesel-Fahrverbote reichen nicht aus

Geplatzter Reifen: Schwertransporter kracht in Leitplanke

Tedesco verspricht: Kein Jubel mehr auf dem Zaun

Evakuierung wegen Fliegerbombe in Dresden abgeschlossen

Dresden (dpa) - Die Evakuierungen für die Entschärfung einer Fliegerbombe in Dresden sind am Vormittag abgeschlossen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden die letzten Betroffenen kurz vor 10.00 Uhr aus dem Sperrgebiet in Sicherheit gebracht. Insgesamt waren 8700 Menschen von der Evakuierung betr